powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen  |  Website
Redaktion apotheken.de » News des Tages
Weitere interessante Artikel

Koffein in der Schwangerschaft?


Kaffee schadet dem Baby nicht


Schwanger zu sein ist für viele Frauen eine spannende Zeit im Leben. Vor allem während der ersten Schwangerschaft mischt sich zu der Vorfreude häufig eine Portion Unsicherheit. Beim Essen stellt sich oft die Frage: Schadet es dem Ungeborenen oder nicht? Das gilt auch für Kaffee. Marianne Rudischer, Ernährungsmedizinerin bei der Barmer GEK, gibt Entwarnung.

Was heißt „in Maßen“?

Schwangere können mit einer Tasse duftendem Kaffee in den Tag starten. Und selbst eine zweite Tasse am Nachmittag wird dem Ungeborenen nicht schaden. Mehr sollte es dann aber nicht sein. "Wichtig ist, dass die Gesamtmenge von 200 bis maximal 300 mg Koffein pro Tag nicht überschritten wird, das entspricht etwa zwei bis drei Tassen Kaffee", sagt Rudischer. Allerdings vergisst man schnell, dass auch andere Getränke Koffein enthalten wie Cola, schwarzer und grüner Tee. "Vor allem Energydrinks enthalten große Mengen Koffein. Deshalb sollten Schwangere darauf ganz darauf verzichten", rät Rudischer.

Warum schadet zu viel Koffein?

Der Verdauungstrakt gelangt Koffein schnell in den Blutkreislauf und kann die Plazenta frei passieren. Das bedeutet, die Koffeinkonzentration im Blut des Ungeborenen gleicht jener der Mutter. Auch die Wirkung ist ähnlich: Das Herz schlägt schneller und das Nervensystem aktiviert sich. Der Koffeinspiegel bleibt beim Baby sogar länger erhöht, da sein Organismus die Substanz langsamer abbaut.

Kaffee ersetzbar

Manche Schwangere sind besonders vorsichtig und wollen doch lieber ganz auf Kaffee verzichten. Und manchmal bekommen sie dabei Unterstützung von der Natur. Gerade im ersten Drittel der Schwangerschaft kann sich der Geschmackssinn verändern und der Appetit auf Kaffee verflüchtigt sich. Allen anderen empfiehlt Rudischer: "Eine ganz einfache, aber wirkungsvolle Methode ist, auf koffeinfreie Sorten umzusteigen."


04.09.2012 | Von: Redaktion apotheken.de; Julia Heiserholt (Barmer GEK); Bildrechte: Aletia / shutterstock


Pollenflug

Vorhersage für Westl. Niedersachsen und Bremen

Pollen Do Fr
Hasel 0-1 0-1
Erle 0-1 0-1
Birke 0-1 0-1
Gräser 3 3
Roggen 2-3 2-3
Beifuß 0-1 0-1
Ambrosia 0-1 0-1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Di
    09:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00
    Mi
    09:00 bis 13:00
    Do - Fr
    09:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00

notdienste

Unsere Partnerapotheken


Delphin-Apotheke oHG

Bremer Str. 37 · 49163 Bohmte
Telefon: 05471/9 55 30
info@delphin-apotheke.biz
www.delphin-apotheke.biz



Linden-Apotheke oHG

Lindenstr. 31 · 49152 Bad Essen
Telefon: 05472/13 44
kontakt@linden-apotheke.info
www.linden-apotheke.info

 


Freiherr vom Stein-Apotheke
Breslauer Str. 29 · 32339 Espelkamp
info@freiherr-vom-stein-apotheke.de
www.freiherr-vom-stein-apotheke.de

 

News

Badespaß trotz Corona?

Der Sommer ist in Sicht und mit den Temperaturen steigt auch die Lust, im Schwimmbad oder Baggersee ins... mehr

Im Alter den Durchblick behalten

Manche bemerken schon mit 40 Jahren, dass das Lesen schwierig wird, bei anderen geht es erst ein paar Jahre... mehr

Asthma durch Balkonpflanzen

Blühende Balkonpflanzen mit starkem Duft lösen bei empfindlichen Menschen Beschwerden der Atemwege aus. Bei... mehr

Waldbaden als Therapie

Wir merken es instinktiv, wenn wir einen Wald betreten: Wir werden entspannter und gelassener. Wälder... mehr

Impfmythen: Was wirklich stimmt

Ob Masern, Röteln oder FSME — Impfgegner wettern immer wieder gegen die empfohlenen Schutzimpfungen. Doch... mehr

ApothekenApp

Die Pelikan-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "49163" und "Pelikan-Apotheke" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Pelikan-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.